Sinn leben | Praxis für Psychotherapie in Schweinfurt

Termine

Dienstag – Samstag
nach Vereinbarung

Praxis

Lange Zehntstrasse 1
97421 Schweinfurt

09721 5380 410

Praxis

Lange Zehntstrasse 1
97421 Schweinfurt

09721 5380 410

Datenschutzerklärung

I. Allgemeines

Die Datenschutzerklärung gibt einen Überblick darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten handhaben, wenn Sie unsere Website besuchen oder uns kontaktieren.

Personenbezogene Daten (nachfolgend meist „Daten“ genannt) sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Diese Daten teilen Sie uns zum Teil selbst mit, indem Sie uns kontaktieren.
Andere Daten können beim Besuch unserer Website automatisch erfasst werden, sind dann aber gesetzeskonform weitgehend anonymisiert.

Personenbezogene Daten werden nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Kontaktaufnahme oder Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Wie genau zurzeit Daten erhoben und genutzt werden, erfahren Sie im Unterpunkt IV.

Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Unsere Datenschutzerklärung informiert Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

Wir weisen auch darauf hin, dass eine Datenübertragung im Internet (z.B. über E-Mail) prinzipiell Sicherheitslücken haben kann. Ein völliger Schutz Ihrer Daten vor dem Zugriff Dritter ist nicht möglich.

Unsere weitere Datenschutzerklärung ist wie folgt gegliedert:

II. Informationen über uns als Verantwortliche
III. Rechte der Nutzer und Betroffenen
IV. Informationen zur Datenverarbeitung

II. Informationen über uns als Verantwortliche

Verantwortlicher Anbieter dieses Internetauftritts im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

Sinn leben
Frank H. Schneider
Eichenstraße 10
97453 Schonungen
Deutschland
Telefon: +49 176 39 888 006
E-Mail: kontakt(at)sinn-leben(punkt)de

Aufgrund Unternehmensgröße und Tätigkeit gibt es keinen externen Datenschutzbeauftragten.

III. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Generell haben Sie das Recht eine bereits erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Dazu reicht eine formlose Erklärung per E-Mail an uns. Bis zu einem solchen Widerruf bleibt die Datenverarbeitung vom Widerruf unberührt.

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht

• auf Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);

• auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);

• auf unverzügliche Sperrung und Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;

• auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);

• auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

IV. Informationen zur aktuellen Datenverarbeitung

Ihre bei Nutzung unseres Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anders lautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Zum Schutz der vertraulichen Anfragen über unsere Seite, z.B. über das Kontaktformular, nutzen wir die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung der Website. Sie können erkennen, dass eine verschlüsselte Verbindung besteht, wenn die Adresszeile des Browsers von http:// auf https:// wechselt und an dem üblichen Schloss-Symbol (meist grün). Wenn SSL bzw. TLS aktiviert ist, können die über die Website übertragenen Daten nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Cookies/ Sitzungs-Cookies/ Session-Cookies/ Drittanbieter-Cookies

Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und sind auch keine Viren. Cookies ermöglichen zum Beispiel, Sie bei mehrmaligem Besuch wiederzuerkennen.
Mit Schließen Ihres Internet-Browsers werden Sitzungs-, und Session-Cookies i.d.R. gelöscht oder sie bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie sie löschen.
Sie können aber auch schon vorab in Ihrem Internet-Browser einstellen, dass keine Cookies gesetzt werden dürfen.

Dennoch verwenden wir auf diesem Internetauftritt keinerlei Cookies, sowohl von unserer Domain aus als auch von Drittanbietern. Aus diesem Grund sehen Sie keinen der üblichen Cookie-Banner auf dieser Website.

 

Kontaktanfragen / Kontaktmöglichkeit / Kontaktformular

Sofern Sie per Kontaktformular oder E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich – ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten.
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Ihre Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, oder der Zweck der Speicherung entfällt. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn Ihre Anfrage abschließend beantwortet ist und der Löschung keine zwingenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie zum Beispiel bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder aus steuerlichen Gründen.

Sollte zur Bearbeitung Ihrer Anfrage eine Einbeziehung Außenstehender notwendig sein, werden wir Daten, soweit dies möglich ist, anonymisiert dort anfragen.
Im Einzelfall kann es sein, dass Sie eine Datenschutzerklärung des außenstehenden Partners/ Dienstleisters o.ä. akzeptieren müssen, die Ihnen dann vorgelegt wird.

 

Datennutzung im Rahmen einer Behandlung bzw. Vertragsabwicklung

Die von Ihnen zur Inanspruchnahme unseres Therapie- oder Dienstleistungsangebots übermittelten Daten werden von uns auch nur zu diesem Zweck verarbeitet und sind insoweit erforderlich. Kontaktaufnahme, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung sind ohne Bereitstellung Ihrer Daten nicht möglich.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Wir löschen die Daten mit vollständiger Beendigung des Kontaktes oder der Vertragsabwicklung, müssen dabei aber die steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen beachten.

Sollte in diesem Zusammenhang die Einbeziehung Außenstehender notwendig sein, werden wir Daten, soweit dies möglich ist, anonymisiert verwenden.
Im Einzelfall kann es sein, dass Sie eine Datenschutzerklärung des außenstehenden Partners/ Dienstleisters o.ä. akzeptieren müssen, die Ihnen dann vorgelegt wird.

Nutzertracking mit Matomo

In unserem Internetauftritt setzen wir Matomo als Trackingwerkzeug ein. Hierbei handelt es sich um eine Open-Source-Software, mit der wir die Benutzung unseres Internetauftritts analysieren können.
Wir betreiben Matomo dabei auf unserer eigenen Installation auf dem Server unseres Hosting-Unternehmens in Deutschland.
Eine Weitergabe an fremde Dienste, insbesondere außerhalb des Geltungsbereiches der DSGVO, findet nicht statt.

Unsere Matomo-Installation wird ohne den Einsatz von Cookies betrieben und es werden keinerlei Nutzerdaten wie Internetbrowser oder IP-Adresse erhoben. Damit ist kein Rückschluss auf den einzelnen Website-Besucher möglich.
Matomo ist somit datenschutzkonform und Ihre Zustimmung zur Nutzung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auch vorstehend unter „Cookies“.

 

Google Fonts

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Fonts zur einheitlichen Darstellung externer Schriftarten ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Aktuell werden die genutzten Google-Schriftarten lokal auf unserer Webinstallation gehostet. Sie werden also nicht erst bei Seitenaufruf von außenstehenden Servern heruntergeladen.

Nur der Vollständigkeit halber weisen wir darauf hin, dass Ihnen im Fall der Verwendung von Google-Schriftarten durch Download von außenstehenden Servern weitere Rechte zustehen:

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.
Durch die bei Aufruf unseres Internetauftritts hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist.

Google bietet unter
https://adssettings.google.com/authenticated
https://policies.google.com/privacy
weitere Informationen an und zwar insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung. 

 

V. Verweise

Die Datenschutzerklärung wurde auf Grundlage der Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner erstellt und für unseren besonderen Zwecke erweitert und näher ausgeführt, auch
um sie für Sie einfacher verständlich zu machen.